Das Archäologische Freilichtmuseum Oerlinghausen macht Vorgeschichte lebendig!

Helfen Sie uns!

Die vorläufige Schließung des Museums aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie bedeutet für das AFM erhebliche Umsatzrückgänge. Diese Verluste bedrohen die Existenz der Kultureinrichtung. Diese gravierenden Einbußen können nicht ohne weiteres, auch nicht durch Ausgabenreduzierungen, aufgefangen werden. Das AFM, das von einem gemeinnützigen Verein betrieben wird, wird Hilfe benötigen und appelliert an die Solidarität und Unterstützung der Freund*innen des Museums - beispielsweise durch den Kauf einer Jahreskarte. 

Ihre Jahreskarte können Sie problemlos per E-Mail bestellen, sie wird Ihnen dann zeitnah per Post und auf Rechnung zugeschickt. Richten Sie bitte Ihre E-Mail an info(at)afm-oerlinghausen.de. Die Kosstn einer Jahreskarte belaufen sich auf 20,00 € für eine Einzelkarte und 30,00 € für eine Familienkarte.

Oder werden Sie Mitglied. Wenn Sie dazu beitragen möchten, dass das Archäologische Freilichtmuseum seine gute Arbeit weiterführt und ausbaut, können Sie für einen geringen Jahresbeitrag unserem Trägerverein beitreten. Weitere Informationen und einen Mitgliedsantrag finden Sie hier.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Das Museum

Vom Sommerlager eiszeitlicher Rentierjäger bis zur frühmittelalterlichen Hofanlage erhält man in sechs großen Baugruppen einen Eindruck vom prähistorischen Alltag. In den Versuchsgärten wird das Verhältnis der Menschen zur Umwelt ihrer Zeit erfahrbar. Zudem werden in  speziellen Gehegen  Rückzüchtungen mittelalterlicher Weideschweine und Ziegen gehalten.

Darüber hinaus erwartet Sie ein breit gefächertes Programm an Vorführungen und Aktionen. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender und in unserem Flyer an unserer Kasse.