Barrierefreiheit und Inklusion

Sie nutzen einen Rollstuhl, sehen mit den Händen besser als mit den Augen oder haben andere Bedürfnisse, die eine klassische Führung nicht abdeckt?

Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrem Besuch. Das Museum bietet leider noch keine optimalen Bedingungen für barrierefreie Selbsterkundung, wir möchten jedoch jetzt schon so vielen Gästen wie möglich einen Besuch ermöglichen.

- Für blinde und sehbehinderte Gäste bieten wir eine Führung mit besonders viel Material zum Ertasten an, sowie einen Guide in Brailleschrift. Oder Sie nutzen unsere Audio-Guides: Für Kinder, für Erwachsene und in vereinfachter Sprache.

- Rollstuhlfahrer*innen erreichen das Gelände über den Hintereingang – dann sind die Wege teils etwas holperig, aber größtenteils befahrbar. Auf dem Gelände befindet sich eine Toilette für Rollstuhlfahrer*innen.

Nichts für Sie und Ihre Gruppe dabei? Kontaktieren Sie uns – wir besprechen gerne Ihre Wünsche und Bedürfnisse und finden gemeinsam eine Lösung!